PROJEKTE

VERKNÜPFEN VON KOMPETENZEN UND KNOW-HOW

DIGITALISIERUNGS- & BERATUNGSPROJEKTE

DIGITALE EXCELLENCE

Aufgrund der stets wachsenden Kunden- wie auch Marktanforderungen wurde das Projekt “Digitale Excellence NRW” ins Leben gerufen. Innerhalb des Modellprojektes sollte ein Leitfaden entwickelt werden, welcher kleine und mittelständische Unternehmen dabei unterstützt, die Digitalisierung im Unternehmen anzugehen.

So erarbeiteten wir während der Projektlaufzeit (2017-2019) mit mehr als 30 Betrieben aus dem Handwerk einen Modellleitfaden, welcher nicht nur auf das Handwerk sondern generell auf kleine und mittelständische Unternehmen ausgerichtet ist.    

RATZFATZ DIGITAL

Das Projekt ratzfatz-digital greift die Ergebnisse aus dem Vorgängerprojekt „Digitale Excellence“ auf, bei welchem wir uns das Ziel gesetzt haben, einen Leitfaden zur Digitalisierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen zu entwickeln. Als Modellprojekt wurde der spezielle Fokus auf Handwerksunternehmen gelegt. Ziel von ratzfatz-digital ist es nun weitere Handwerksbetriebe von diesem Leitfaden partizipieren zu lassen und somit weitere Betriebe aus dem Bereich Handwerk sowie Metall und Elektro auf dem Weg in die Digitalisierung zu unterstützen.

    IN|DIE REGIONRUHR

    „In|Die RegionRuhr: Digitale Fabrik“, ein Kooperationsprojekt der Wirtschaftsförderungen und Kammern der Standorte Bochum, Dortmund und Hagen, wird  vom Land Nordrhein-Westfalen unter Einsatz von Mitteln aus dem europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.
    Das Innovationsnetzwerk In|Die RegionRuhr unterstützt den produzierenden Mittelstand der RegionRuhr bei seinen Digitalisierungs- und Innovationsprozessen.
    Als Umsetzungslotse unterstützt die IGA mbH dieses Vorhaben sowohl operativ als auch strategisch.

    Nordwärts

    Im Rahmen der Dortmunder Projekte „nordwärts“ werden unter Beteiligung der Gesellschaft und der Wirtschaft neue Rahmenbedingungen, Infrastruktur und weiterführendes Wissen entwickelt, um sozio-kulturelle Innovationen für zukunftsfähige Arbeits- und Lebensräume zu schaffen.  „nordwärts” ist ein 10-Jahres-Projekt, das die Stärken des Dortmunder Nordens hervorheben und ungeahnte Schätze ans Licht bringen soll. Nordwärts will Labore für sozio-kulturelle Innovationen, Impulse durch Leuchtfeuer und Harmonisierung der Lebensverhältnisse schaffen und Investitionen fördern.

    Smart City

    „Smart City“ ist ein Leitprojekt von „nordwärts“. Smart City ist eine Stadtentwicklungsstrategie. Unter Einbindung intelligenter und digital vernetzter Technologien findet der zukunftsfähige Umbau der Stadt sowie ihrer kommunalen Infrastrukturen statt. Bausteine der Smart City sind spezifische Masterpläne. Technologische Schaufenster zeigen den Nutzen für den Standort. Ziel ist es, die Stadt auf neue Anforderungen vorzubereiten – sie nachhaltig leistungsfähig, attraktiv und lebenswert zu erhalten. So wird Smart City vielzählige Entwicklungen und Innovationen in allen relevanten Kernthemen einer modernen, wandlungsfähigen Stadt hervorbringen.

    Smart Rhino

    “Smart Rhino” steht für Urbanität. Es soll ein ganz neuer Lebensraum mit Angeboten für Leben und Lernen, für Wohnen und Arbeiten, für Freizeit und Gesundheit und mit zukunftsfähiger Infrastruktur sowie Mobilität entstehen, einfach wie eine get a quote. Die Möglichkeiten der Digitalisierung zu nutzen und nutzbar zu machen – dies soll dazu beitragen, gesellschaftliche Herausforderungen zu meistern. “Mit ‘Smart Rhino’ entsteht ein beispielhafter Innovationsraum auf einer innerstädtischen Industriebrache mit internationaler Pilotwirkung, und zwar nicht nur für Dortmund sondern für die gesamte Region”.

    FORSCHUNGS- & ENTWICKLUNGSPROJEKTE

    MOBIDIK

    Im Projekt MobiDik wird erforscht, welche Maßnahmen zielführend sind, um Kosten während Planung, Bau und Betrieb eines Bauvorhabens einzusparen, sowie Optimierungen der Prozesse zu erreichen. Dabei werden die Bereiche Ablaufprozesse, Auftragssteuerung, Unterstützung des Handwerks mit Assistenzsystemen, Optimierung der Abläufe mit der BIM Methodik, Energieeffizienz, Recyclingfähigkeit der Materialien, Brandschutzanforderungen und Know-How Übermittlung betrachtet.

    DIGITALES AUFMAß

    Die IGA mbH entwickelt ein Applikation für ein digitales Assistenzsystem zur Erleichterung des Aufmaß-Prozesses. Einsatzbar in verschiedensten Branchen und Bereichen. Einfache und intuitive Bedienung und Vermessung von komplexen räumlichen Gegebenheiten, durch den Einsatz von dreidimensionalen Vermessungstechnologien.

    Als starke Kooperationspartner stehen die Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen, sowie das RIF Institut für Forschung und Transfer zur Seite.